Leistungsgerechtes Unentschieden im Spitzenspiel

HSG EMU  - JSG Odenwald 15:15 (6:7)

Spiel am Samstag, den 07.05.2022

Am Samstag traf die E-Jugend der HSG EMU im Rahmen der Qualifikationsrunde in Mainaschaff auf die HSG Stockstadt/Mainaschaff. 

Nachdem beide Mannschaften ihre jeweiligen Auftaktspiele der Odenwald-Spessart Qualifikation 2022/23 am vergangenen Wochenende klar für sich entscheiden konnten, ging es im heutigen Spitzenspiel und einzigen Gruppenspiel der E-Jugend der HSG EMU vor heimischer Kulisse bereits um eine mögliche Vorentscheidung in der Gruppe 6.

Entsprechend motiviert begannen beide Teams im Drei-gegen-Drei mit einem glücklicheren Start für die JSG Odenwald, die ihre beiden ersten Angriffe in Tore ummünzten, bevor sich die Abwehr der HSG EMU formieren konnte. Engagiert fanden die Gastgeber in die Partie und erspielten sich zahlreiche Chancen, sodass die JSG Odenwald die zwischenzeitliche knappe Führung der Handballer aus Eppertshausen, Münster und Urberach erst kurz vor Ende der ersten Halbzeit durch einen verwandelten Siebenmeter zum 6:7-Halbzeitstand drehen konnte.

Zu Beginn der zweiten Halbzeit bestrafte die JSG Odenwald im Sechs-gegen-Sechs den Chancenwucher der HSG EMU aus der ersten Halbzeit hart und zog vermeintlich uneinholbar auf 8:15 davon, bevor sich die Heim-Mannschaft mit starker Abwehr, einer bärenstarken Torwartleistung mit sieben Paraden und schnellem Umschaltspiel einen 7:0-Lauf in den letzten neun Minuten und damit noch das hoch verdiente Unentschieden erkämpfte.

Für die HSG waren dabei: Leander Kandler, Nepomuk Sterkel, Jan Wrobel (4), Samuel Krug, Paul Klemm (6), Luca Hirchak, Maximilian Wild (1), Henri Fred Schaer (4), Nils Riesner

 

Unsere Sponsoren